header-img

Krisen und Konflikte

Krisen sind natürliche und immer wieder auftretende Übergangsphasen. Und Konflikte sind Situationen mit divergierenden Standpunkten auf sachlicher oder emotionaler Ebene. Beides sind unvermeidliche Phänomene, die es nicht zu verhindern gilt. Entscheidend ist jeweils, wie man mit ihnen umgeht. Konstruktive und zielführende Verhaltensweisen für solche Fälle lassen sich erlernen und entwickeln.