header-img

Gemischte Geschäftsführung

Die Umstände in Ihrem Unternehmen bzw. in Ihrer Familie können es notwendig machen, dass Sie eine familienfremde Person in Ihre Geschäftsführung aufnehmen. Diese Person steht nun einem oder mehreren Familienmitgliedern gegenüber. Wie möchten Sie dieses Zusammenspiel gestalten? Welche Rahmenbedingungen geben Sie der oder dem „Fremden“ und was bedeutet das für diese Person? Fragen, die am Besten im Vorfeld wohlüberlegt sein sollten, bevor es in der Praxis zu Irritationen kommt. Sind diese bereits vorhanden, ist die Beschäftigung mit diesem Thema umso dringlicher.